Meine hilfreichsten "Exit-Krise" Reflexionsfragen und Tools


Einmal vorweg empfinde ich eine Krise als großartige Chance etwas zu verändern. Es kann schließlich nicht immer bergauf gehen. Das würde dem natürlichen Zyklus des Lebens im allgemeinen widersprechen. Unsere Natur besteht aus Wachstum, Zerfall, Neuanfang und Blüte.

Um aus der Zerfall-Phase Neues entstehen lassen zu können, haben mir diese Fragen viel geholfen.

Sie zu beantworten war jedoch ein Prozess über ca. 2 Jahre. Aber es hat sich gelohnt.

Reflexion und Würdigung des Ist-Zustandes - Wie geht es dir im Moment?

- Was fühlst du im Körper?

- Mit welchem Tier würdest du dich vergleichen?

- Wer oder was könnte dir in diesem Moment helfen?

- Wie würde ein Bild aussehen, dass im Moment zu dir passt? Suche es dir aus vielen aus oder male eines! Welche Farben sind auf diesem Bild? Gibt es Symbole oder Szenen?

Wer bin ich

- Warum bist du hier?

- Was sind deine Talente, Stärken, Ressourcen?

- Was hast du als Kind gerne gespielt? Was waren deine Lieblingsfilme? - Wofür stehst du morgens gerne aus dem Bett auf?

- Wofür würdest du viel Geld bezahlen?

- Was bereitet dir Freude, was Schmerz?

- Womit beschäftigst du dich, sobald dir langweilig ist?

- Wobei kommst du in ein Flow-Gefühl?


Wie sehen mich andere, wie sehe ich andere

- Wie würden dich deine Freunde beschreiben?

- Für wen könntest du ein Vorbild sein?

- Wer fragt dich um deine Meinung und um deinen Rat?

- Wer ist ein Vorbild für dich?

- Was haben deine Vorbilder gemeinsam?

- Wer oder was erzeugt Neid in dir?


Träume abseits der Realität - Wie sieht dein perfekter Tagesablauf aus?

- Wieviel Geld würdest du pro Tag dafür brauchen?

- Wer oder was ist essentieller Teil deines perfekten Tages?

- Welche Bedürfnisse sind am Ende eines solchen Tages erfüllt?


Big Five for Live

- Was sind deine 5 wichtigsten Werte in deinem Leben? Bringe sie in eine Reihenfolge! (z.B. Liebe, Abenteuer, Freiheit, Geld, Nachhaltigkeit, Familie, Eigenheim, Flexibilität)

Baby-Steps

- Was hast du bereits in deinem Leben integriert?

- Was könntest du heute schon tun, um deinem Traum einen kleinen Schritt näher zu kommen und einen deiner Werte zu leben?

- Was könntest du morgen tun, um deinem Ziel einen kleinen Schritt näher zu kommen?

- Was müsstest du loslassen, um einen Schritt weiter zu kommen?

...hier ein kleiner Ausschnitt aus den Fragen, die mich in den letzten 2 Jahren intensiv begleitet haben. Das viele Zusammensein mit Pferden in dieser Zeit hat mir enorm geholfen, diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Ein hoher Leidensdruck und ein Pferdegestütztes Coaching war bei mir die Initialzündung für den Beginn eines neuen Weges.


Trau dich und schau dir selbst in dein wahres Gesicht!

Ich und die Pferde begleiten dich ab Sommer 2022 wieder gerne bei diesem Prozess. Eure Gspiris

67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen